Suchen

Wie hoch ist eigentlich ein Höchstgericht?

Ist man mit der Entscheidung eines Gerichts unzufrieden, dann ist noch nicht Schluss!

Nummer:
123
Datum:
Mittwoch 14. Juli von 10 bis 11 Uhr
Vortragsinhalt:
Wir sehen uns an, wie Fehler eines Gerichts korrigiert werden können und warum es dazu manchmal ein Höchstgericht braucht. Außerdem gehen wir der Frage nach, warum auch Jurist*innen ab und zu über etwas streiten!
Veranstaltungstyp:
Vorlesung
Fachgebiet:
Rechtswissenschaften
Altersgruppe:
7-12 Jahre
Vortragende/r:
Julius Schumann
Universität Wien | Rechtswissenschaftliche Fakultät | Institut für Zivilverfahrensrecht
Laura Widerhofer
Universität Wien | Rechtswissenschaftliche Fakultät | Institut für Zivilrecht
Ort
Campus der Universität Wien
Adresse:
Spitalgasse 2, 1090 Wien
Treffpunkt:
im Hof 2
Anfahrt:
Straßenbahnlinien 5, 33, 43 und 44 Station Lange Gasse, Buslinie 13A Station Skodagasse