Suchen

Römer (oder so?) in den Provinzen des Imperium Romanum

Einblicke in die Bevölkerungsvielfalt eines antiken Weltreichs

Nummer:
122
Datum:
Montag 18. Juli von 10.30 bis 11.30 Uhr
Vortragsinhalt:
Wer lebte vor rund 2.000 Jahren in den Provinzen des Römischen Reichs? Wer waren die dortigen „Römer“, welche Sprachen verwendeten sie, wie kleideten sie sich? Anhand des Beispiels der nördlichen Provinzen (von Österreich bis England) will ich euch die kulturelle Vielfalt der „Provinz-Römer“ zeigen.
Veranstaltungstyp:
Vorlesung Vielfalt
Fachgebiet:
Geschichte und Kulturen
Altersgruppe:
7-12 Jahre
Vortragende/r:
Julia Kopf
Universität Wien | Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät | Institut für Klassische Archäologie
Ort:
Campus der Universität Wien (Hof 2)
Adresse:
Spitalgasse 2, 1090 Wien
Treffpunkt:
im Hof 2
Anfahrt:
Straßenbahnlinien 5, 33, 43 und 44 Station Lange Gasse, Buslinie 13A Station Skodagasse